[Tag]

Klage

Verfassungs­beschwerde

Liebe vegane Kinder!

Das viele posi­tive Feed­back hat mich dazu ermu­tigt, die Kam­pa­gne wei­ter­zu­füh­ren. Um dieser Ermu­ti­gung Aus­druck zu ver­lei­hen, habe ich mich direkt an das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt gewandt. :P

Verfassungsbeschwerde
Ver­fas­sungs­be­schwerde [Bild: #was­vekiwo]

Senat ver­höhnt Opfer seiner Anti-Vegan-Politik!

Im Falle einer beson­de­ren Ernäh­rungs­ein­stel­lung besteht die Mög­lich­keit, bei ande­ren Mit­schü­lern für die eigene Über­zeu­gun­gen zu werben und andere hier­für zu begeis­tern. Dies führt nicht zu einer Iso­la­tion, son­dern viel­mehr zu einer Stär­kung des Cha­rak­ters.

So begrün­det die Ber­li­ner Senats­ver­wal­tung, warum vegane Kinder, die sys­te­ma­tisch vom gemein­sa­men Mit­tag­essen aus­ge­grenzt werden, ‚kei­ner­lei erkenn­bare’ psy­chi­sche Belas­tun­gen erlei­den müssen. Die gesamte 10-seitige Erwi­de­rung auf meine Klage beim Ver­wal­tungs­ge­richt liest sich wie purer Hohn, doch dieser Schluss­satz setzt der geball­ten Igno­ranz die Krone einen Nar­ren­hut auf.

Meinst du das wirk­lich ernst, liebes Rechts­amt der Ber­li­ner Senats­ver­wal­tung?

Nicht nur wird vega­nen Kin­dern aus reiner Will­kür, sprich ohne trag­fä­hige Begrün­dung, das Mit­tag­essen ver­wehrt, obwohl genü­gend Gründe dage­gen spre­chen - sie werden dafür auch noch vom Senat ver­höhnt!

Senat verhöhnt Opfer seiner Anti-Vegan-Politik!
Senat ver­höhnt Opfer seiner Anti-Vegan-Politik!

Klage ein­ge­reicht!

Liebe vegane Kinder!

Wir haben jetzt die Klage ein­ge­reicht. Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis ihr end­lich vega­nes Essen in euren Schu­len bekommt. Viel Zeit mög­li­cher­weise, denn so ein Ver­fah­ren kann sich ganz schön in die Länge ziehen.

Klage eingereicht!
Klage ein­ge­reicht!

Mein Wider­spruch

Liebe Mitkämpfer*innen für vega­nes Essen an Schu­len!

Ich habe heute meinen Wider­spruch ein­ge­reicht gegen den Bescheid, mit dem die Lie­fe­rung vega­nen Essens für meine Toch­ter abge­lehnt wurde. Da in dem Bescheid alle (!) meine Argu­mente aus der Anhö­rung igno­riert wurden, habe ich die noch mal bei­ge­fügt - und ver­bes­sert! :P

Anhö­rung - Bereit­stel­lung von vega­nem Mit­tag­essen

Liebe Eltern vega­ner Kinder,

Ich suche Ideen und Argu­mente!

UPDATE: Ich habe meine Ant­wort ans Schul­amt geschickt: 8 Gründe, warum es ille­gal ist, vega­nen Kin­dern das Schu­les­sen zu ver­wei­gern

Wie ihr wisst, bereite ich mich auf die Klage gegen das Schul­amt vor, mit der ich errei­chen will, dass vegane Kinder in Ber­li­ner Schu­len mit Mit­tag­essen ver­sorgt werden. Der erste Schritt war ja, einen Bescheid zu ver­lan­gen, in dem man mir offi­zi­ell bestä­tigt, dass mein Kind kein vega­nes Essen bekommt. (Damit ich dem wider­spre­chen und dann gegen die Ableh­nung klagen kann. Das ist der Rechts­weg.)

Ideen muss man haben... oder kann danach fragen! (CC0)
Ideen muss man haben… oder kann danach fragen! (CC0)